Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln

Kontakte

Angela Aben, aaben@ford.com,
Telefon intern 14759 

Andrea Otto, aotto6@ford.com,
Telefon intern 14739

 

Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Zwei Jahre @Ford Online auf Deutsch: Eine Idee weiter für die Mitarbeiterkommunikation

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

Seit zwei Jahren stellen wir Ihnen die neusten Ford Nachrichten aus aller Welt und wichtige Informationen über das Unternehmen auch in deutscher Sprache zur Verfügung.

Eine interne „Pulse“-Meinungsumfrage hatte ergeben, dass deutschsprachige Mitarbeiter in Landessprache angesprochen werden möchten und dies auch die Kommunikationsqualität fördern würde. Ziel war es, eine europäische, deutschsprachige Intranetseite für Ford Mitarbeiter und Pensionäre entsprechend der in englischer Sprache bestehenden @Ford Online-Seite einzurichten.
 
Das ist gelungen!
Vom Online-Start am 30. August 2012 bis zum Ende des Jahres 2012 hatten bereits über 100.000 Besuche auf der Seite stattgefunden. Im Gesamtjahr 2013 waren es dann fast 300.000 Besucher, die sich dort umgeschaut haben. „Damit hat die Seite jeden Monat durchschnittlich rund 24.000 'treue' Nutzer und rund 1.300 regelmäßige Leser am Tag“, so Andrea Otto (Foto links), die die Online-Seite aufgebaut hat und nun gemeinsam mit Ihrer Kollegin Angela Aben (unten), einer erfahrenen @Ford-Redakteurin, betreut.
 
Seit Januar 2014 ist für die deutsche Seite sogar eine Mobilapplikation - die @FordNews App - verfügbar und hat damit europaweit eine Vorreiterrolle übernommen. In nochmals optimierter Form und mit erweiterten Funktionen steht die @FordNews-App seit kurzem auch für die europäische Seite zur Verfügung.
 
In wenigen Schritten kann sie über die bekannten App-Stores kostenlos heruntergeladen werden. Neben einer Filtermöglichkeit für neue Meldungen entsprechend bevorzugter Kategorien benachrichtigt die App, sobald ein neuer Artikel in einer der abonnierten Kategorien auf @Ford Online Deutsch verfügbar ist. Dank der mobilen Version der Seite können die Artikel bequem auf dem Smartphone gelesen werden.
 
Auch die interne Website selbst wird permanent weiterentwickelt. Ziel ist es, Mitarbeiter noch stärker einzubinden, zum Beispiel im Rahmen der Kommentarfunktionen, mit „Fragen des Monats“, Videos und unter anderem noch mehr „Go Further“-Geschichten aus dem deutschsprachigen Raum.

In den zwei Jahren seit dem Online-Start der deutschsprachigen Seite hat sich viel getan und wir arbeiten weiter daran, Sie noch umfassender und aktueller zu informieren. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dabei mit Lob, Kritik und Anregungen auch weiterhin tatkräftig unterstützen.
 
Herzlichen Dank!
 
Ihr Team von @Ford Online
Andrea Otto und Angela Aben
 
 
 
 

Klicken Sie auf das Bild und erfahren Sie mehr über die @Ford NewsApp! 

 

  

By  

Ja
Ja
Ja
Ja
28.08.2014 00:00