Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Transit erhält Großauftrag von British Gas

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

​BRENTWOOD, England – British Gas hat für seine Außendienstler im Zentralheizungsbau 520 Transit-Modelle bestellt.

Colin Marriott, Flotten-Geschäftsführer bei British Gas, sagte: „Wir haben wirklich nicht lange darüber nachdenken müssen. Die Transporter, die unsere Außendienstler benutzen, sind eine wichtige Ressource für ihre Arbeit. Sie lieben den Transit. Als wir sie interviewt haben, war die einhellige Antwort: „Bitte geben Sie uns wieder dieselben Modelle“. Darüber hinaus sind sie auch der bisherigen Karosserieform treu geblieben, so dass wir dies als Vorteil nutzen und alle Teile der Fahrzeugeinrichtung wiederverwenden konnten, wobei wir sehr viel Stahl und Energie und damit bares Geld gespart haben.“

Es gibt viele Gründe, die für die Wahl des Transit entscheidend waren, doch die wichtigsten sind der führende Kraftstoffverbrauch seiner Klasse und die niedrigen Emissionswerte, die er seinem in Dagenham produzierten 125PS 2,2-Liter TDCi-Dieselmotor zu verdanken hat. Ein weiterer Pluspunkt ist die große Ladekapazität des Transits. Dadurch können sperrige Ladungen im Van selbst untergebracht und müssen nicht außen am Fahrzeug befestigt werden.´

Die Transporter erfüllen die anspruchsvollen, auf den Lebenszyklus der Fahrzeuge berechneten, Kostenvorstellungen von British Gas, die auch den Zeitplan für den Austausch der Fahrzeuge bestimmt haben.
Alle gelieferten Transits sind Modelle mit mittlerem Radstand und mit Mitteldach, die auch mit Klimaanlage, Tempomat und Winterreifen ausgestattet sind, damit die Außendienstler auch unter schwierigsten Bedingungen ihrer Arbeit nachgehen können. Zweiunddreißig dieser Vans werden Allradfahrzeuge sein, die im ganzen Land strategisch gut verteilt werden, damit sie unter extremsten Wetterbedingungen zum Einsatz kommen.

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
21.05.2013 04:00