Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Sparsamer Fiesta gewinnt den Fuel Marathon mit 2,6 l/100 km

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

​BRENTWOOD, England – Der Fiesta ECOnetic 1.6 TDCi hat den 2012 ALD Automotive/Shell FuelSave MPG gewonnen. Der Fiesta erreichte auf einer 370 Meilen langen Strecke unter realen Bedingungen und schwierigen Wetterbedingungen einen Wert von 108,78 mpg (Meilen pro Gallone), was ca. 2,6 l/100 km entspricht.
Die jährlich in Großbritannien stattfindende Veranstaltung ist ein Test des Kraftstoffverbrauchs von Vorführwagen, der ebenso die finanziellen Vorteile von einfachen, klüger fahrenden Techniken demonstriert.
Die diesjährige Strecke durch die Berge von Süd Wales und die Cotswold Hills stellte durch einen Brückeneinsturz und Ampelausfälle entlang des Weges noch größere Herausforderungen an die Fahrzeuge.
Fords Gewinnerteam Andrew Marriott und Andy Dawson sind beide ehemalige Rallyefahrer und schlugen ihren nächsten Rivalen mit über sechs Meilen pro Gallone.


Der sparsame Fiesta ECOnetic weist offiziell einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 85,6 mpg (knapp 3,3 l/100 km) und Emissionen von 87g CO2 pro Kilometer auf und bewies nun, dass klügeres Fahren die Kosten für einen Familienwagen erheblich reduzieren kann. Der diesjährige Lauf demonstrierte eine Verbesserung von 27 % gegenüber seines offiziellen kombinierten Kraftstoffverbrauchs.

Fords ECOnetic Technologie fördert die Effizienz des Fiestas und der Fiesta Transporter-Modelle erheblich, indem sie die Start/Stopp-Technologie, Verbrennungs- und Kalibrierungsverbesserungen, ein kluges Energierückgewinnungssystem, ein überarbeitetes Übersetzungsverhältnis und weitere Verbessungen miteinander verbindet.


Der Focus Titanium 1.0 EcoBoost nahm, mit den Fahrern Paul and Doug Clifton von BBC South, ebenfalls teil. Er produzierte 61,93 mpg (ca. 4,5 l/100 km) - ein fast 10 %ige Verbesserung gegenüber seinem offiziellen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 56,5 mpg (ca. 4,9 l/100 km).

Ein Transit Custom T270, bemannt mit Owen Wood und Richard Powell des Fords Dunton Technical Centre, wurde Dritter in der LCV Kategorie dank einer Leistung von 56,04 mpg (ca. 5,0 l/100 km) – 37 % über seinem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 40,9 mpg (ca. 6,9 l/100 km).
Veranstalter Ross Durkin kommentierte: „Der diesjährige MPG Marathon wird vor allem wegen der zwei Teams in Erinnerung bleiben, die die unglaubliche Grenze von 100 mpg geschlagen haben - von beiden eine herausragende Leistung.“

Die durchschnittliche Verbesserung der kombinierten Werte, welche von den 27 Fahrzeugen in diesem Jahr erreicht wurde, lag nur eine Haaresbreite unter 16 % - von jeder Sicht aus beeindruckend.“
 „Die Hersteller haben eine enorme Arbeit bei der Verbesserung der Kraftstoffeffizienz aller neuen Autos und Transporter geleistet, aber die Autofahrer sollten die veröffentlichten Kraftstoffverbrauchswerte als zu übertreffendes Ziel, aber nicht als das maximal erreichbare sehen.“

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
11.10.2012 00:00