Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Carme Chaparro (links) mit Eve Vicente
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Spanische Frauen wählen den Ford B-Max

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

MADRID, Spain – Bei einer Preisverleihung zu Beginn dieser Woche erwählte die meistverkaufte spanische Frauenzeitschrift Mujer Hoy (Die Frau von heute) den B-MAX zum trendigsten Auto des Jahres 2012.
Mit dieser Auszeichnung hat der B-MAX den Fiat 500, den Audi A1 und den Citroën DS3 geschlagen.
 
Die Sieger der jährlich verliehenen Auszeichnung werden von den Leserinnen online auf www.hoymujer.com gewählt. In diesem Jahr wurden 2,5 Millionen Stimmen abgegeben. „In dieser großen Zahl zeigt sich das wachsende Interesse der Frauen für Autos“, meint Charo Carrera, ein Redakteur der Zeitschrift.
Eva Vicente, Director PR & Communications Ford of Spain, hat die Auszeichnung entgegengenommen und dem Publikum gegenüber versichert, dass bei der Gestaltung des B-MAX Frauen eine wichtige Rolle gespielt haben. Sie fügte noch hinzu, dass diese Auszeichnung die erste europäische Trophäe ist, die dieses innovative, neue Modell bislang erhalten hat.
 
Die Preisverleihung fand in Madrid statt, mit Carme Chaparro, einer Kolumnistin der Zeitschrift und gleichzeitig auch Nachrichtensprecherin des Senders Telecinco TV, die die Auszeichnung überreichte.
Bei der Preisverleihung wurde der B-MAX als „eines der innovativsten Modelle der letzten Jahre; ein sehr kompakter Minivan, mit einem originellen Türsystem ohne eine zentrale B-Säule, wodurch ein 1,5 m breiter Einstieg möglich wird - der größte, den man bei einem Auto heute finden kann“ beschrieben.
Die Wochenzeitschrift Mujer Hoy wird von dem führenden spanischen Zeitungsverlag ABC herausgegeben und hat eine Auflage von einer Million.

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
12.11.2012 00:00