Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Neues Bediensystem Ford SYNC 2: Sprachsteuerung mit erleichterter Eingabe und Touchscreen-Farbdisplay

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

​KÖLN / GENF (CH) – Ford hat auf dem Genfer Automobilsalon (Halle 5) sein neues, signifikant verbessertes Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC 2 vorgestellt. Zu seinen Besonderheiten zählen die nochmals verbesserte Sprachsteuerung, die jetzt auch ganze Sätze versteht, und ein acht Zoll großes, hochauflösendes Touchscreen-Farbdisplay.

Ford SYNC 2 erleichtet dem Fahrer oder der Fahrerin über eine weiter verbesserte Spracheingabe die Steuerung von Navigations-, Audio-, Klima- oder Mobiltelefon-Funktionen. Zugleich hat Ford auf die Wünsche der Kunden reagiert und durch eine Neugestaltung des Innenraums den Bedienkomfort des Ford Focus weiter optimiert: Eine reduzierte Anzahl von Knöpfen und Tasten sorgt für eine übersichtliche Mittelkonsole und ein intuitives Bedienkonzept.

Komfortable Spracherkennung und fortschrittliche Navigationsfunktionen
Beispiel: Wer unterwegs ein Restaurant sucht, wird es dank Ford SYNC 2 schnell finden – es genügt, die Spracherkennung zu aktivieren und „Ich habe Hunger“ zu sagen. Schon erscheint auf dem Acht-Zoll-Farbdisplay eine Liste jener Restaurants, die sich in der Nähe befinden. Feinschmecker, die etwas mehr Zeit zum Durchstöbern der Auswahl haben, können anhand des integrierten MICHELIN Travel Guide sogar die kulinarische Ausrichtung vorgeben. Auf Wunsch stellt Ford SYNC 2 für die Tischreservierung eine Telefonverbindung mit dem ausgesuchten Lokal her, bevor es den Weg dorthin weist.

Dabei erweist sich das neue Navigationssystem als besonders fortschrittlich: Es zeichnet sich durch ein Splitscreen-Display mit detaillierten Routenhinweisen, die Ansage von Straßennamen sowie 3D-Darstellungen von Kreuzungen und besonderen Wegmarken aus. Um Sehenswürdigkeiten zu finden, genügt die Ansage von Stichworten – Ford SYNC 2 sucht den gewünschten Ort. Auch eine Zieladresse lässt sich nun problemlos in einem Durchgang per Sprachbefehl diktieren.
 
Die Eingabe eines neuen Navigationsziels wurde ebenfalls signifikant verbessert. Die Zieladresse muss nicht länger in einzelnen Schritten angesagt werden, sondern kann der Spracherkennung in einem Satz mitgeteilt werden. Bekannte „Points of Interest“ wie zum Beispiel das Brandenburger Tor oder den Kölner Dom findet das System auch ohne genaue Adressangabe. Besondere Wegpunkte oder zentrale Verkehrsknoten und Autobahnkreuze zeigt Ford SYNC 2 in einer 3D-Darstellung an.
 
Darüber hinaus reicht ein simples Kommando wie etwa „Maximale Kühlung“ oder „Temperatur 20 Grad“, um die Klimaanlage zu steuern. Musikfans dürfen sich ebenfalls über die verbesserte Bedienbarkeit des Audiosystems freuen: einfach MP3-Player anschließen, Musiktitel und/oder den Interpreten nennen und genießen. Das Farbdisplay zeigt dabei das zur Musik passende Albumcover.
 
„Wir haben Ford SYNC 2 so entwickelt, dass es einfach und intuitiv zu bedienen ist. Auch der nahtlose Wechsel zwischen Touchscreen-Bedienung und Spracheingabe stand im Mittelpunkt“, erläutert Pim van der Jagt, Direktor des Ford Forschungs- und Entwicklungszentrums (FFA) in Aachen. „Nie zuvor konnten mehr Systeme im Fahrzeug gesteuert werden, während die Augen auf der Straße und die Hände am Lenkrad bleiben.“
 
Ford SYNC 2 feiert sein Europadebüt zeitgleich mit dem neuen Ford Focus, der noch in diesem Jahr auf den Markt kommt. Ebenfalls noch 2014 kommt es ebenfalls im neuen Ford Mondeo zum Einsatz. Auch der neue Ford Mustang wird bei seinem Start in Europa Anfang 2015 von diesem innovativen Multimediasystem profitieren.
 
Bereits die erste Generation des Ford SYNC – 2012 präsentiert – überzeugte mit einer praktischen SMS-Vorlesefunktion und hoher Kompabilität mit verschiedenen Musikplayern. Heute profitieren Ford-Serienmodelle wie der Fiesta, der B-MAX, der Focus ST, der Kuga und der Transit von Ford SYNC. Es steht in neun europäischen Sprachen zur Verfügung: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Türkisch.

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
04.03.2014 03:30