Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Neuer Großauftrag für Ford: Select AG ordert 100 Ford B-MAX

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

Köln, 16. Mai 2013 – Neuer Großauftrag für die Ford-Werke GmbH und für den Ford-Partnerbetrieb Hugo Pfohe GmbH in Hamburg: Bereits zum sechsten Mal hat die Select AG aus Andernach (Rheinland-Pfalz) Ford-Fahrzeuge bestellt. Sie kommen als Werkstatt-Ersatzfahrzeuge bei einer bundesweiten Gemeinschaft freier Kfz-Werkstätten zum Einsatz, die unter dem Namen ASP („Auto Service Partner“) firmiert. Dieses Mal ging es um 100 Ford B-MAX „Trend“ in Polar-Silber-Metallic mit dem preisgekrönten 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Motor mit Benzindirekteinspritzung (74 kW/100 PS). Die erste Tranche von 76 Autos wurde dieser Tage in Nürnberg von der Hugo Pfohe GmbH, den Ford-Werken und dem Hamburger Leasing Provider ALD Lease Finanz an Repräsentanten der Select AG übergeben. Die Select AG arbeitet seit über fünf Jahren mit Ford und der Hugo Pfohe GmbH zusammen und hat seither mehr als 450 Neufahrzeuge für die ASP-Werkstattpartner geordert – darunter die Baureihen Ford Fiesta, Ford C-MAX, Ford Transit Connect und Ford Transit.
 
Die Select AG hat sich auf das Marketing von Fahrzeugen, Kraftfahrzeug-Ersatzteilen, Werkstattausrüstungen sowie auf werkstattspezifische Software spezialisiert. Das Unternehmen bietet den ASP-Werkstätten an, die nun georderten Ford B-MAX auf Leasingbasis zu beziehen (Leasingpartner: ALD Lease Finanz GmbH). Die 100 Ford B-MAX sind als Werkstatt-Ersatzfahrzeuge vorgesehen, das heißt: Sie stehen den Kunden der ASP-Werkstätten immer dann zur Verfügung, wenn das eigene Auto wegen eines Werkstattaufenthalts vorübergehend nicht nutzbar ist.
 
Stephan Westbrock, Vorstand Vertrieb der Select AG: „Wir freuen uns, bei dieser Aktion das Angebot an unsere Partner um den neuen, attraktiven Ford B-MAX erweitern zu können. Auch möchte ich unsere große Zufriedenheit bei der Kooperation mit unseren Partnern Hugo Pfohe und der ALD Lease Finanz nicht unerwähnt lassen. Alles lief auch bei dieser mittlerweile sechsten Aktion für die Beteiligten höchst erfreulich ab“.
Stefan Wieber, Leiter Flottenverkauf und Remarketing der Ford-Werke GmbH: „Vielen Dank dafür, dass wir – zusammen mit unserem Partner, dem Autohaus Hugo Pfohe – mit der Select AG und der ALD Lease Finanz zusammenarbeiten konnten. Der Ford B-MAX ist für den vorgesehenen Einsatzzweck, also als Ersatz, wenn das eigene Auto in der Werkstatt steht, wie geschaffen: Er ist flexibel, sparsam, geräumig, komfortabel, sicher – und sieht auch noch toll aus“.
 
Carsten Blume, Verkaufsleiter Großkunden der Hugo Pfohe GmbH: „Wir sind sehr stolz darauf, die Select AG und ihre ASP-Werkstattpartner von Beginn an mit Werkstatt-Ersatzfahrzeugen beliefern zu dürfen und freuen uns sehr darüber, mit dieser weiteren Aktionswelle die bislang höchste Anzahl an Neuwagen bereitstellen zu können“.
 
Zum serienmäßigen Lieferumfang der Ford B-MAX „Trend“-Autos für die ASP-Werkstätten gehören unter anderem: ein Antiblockier-Bremssystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBD), elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel (in Wagenfarbe lackiert) mit integrierten Blinkleuchten, das Elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) mit Traktionskontrolle, ein Bordcomputer, elektrische Fensterheber vorn und hinten, ein flexibles Sitzsystem (mit einer bis zu 2,35 Meter langen, ebenen Ladefläche), das Ford Easy Fuel-Anti-Fehlbetankungssystem, das IPS Intelligent Protection System (unter anderem mit Front- und Seiten-Airbag für Fahrer und Beifahrer, Knie-Airbag für Fahrer sowie Kopf-Schulter-Airbags vorn und hinten), eine in Höhe und Reichweite einstellbare Lenksäule, die elektro-mechanische Servolenkung EPAS sowie eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung.
 
Der Ford B-MAX ist in Deutschland seit Ende 2012 auf dem Markt. Zu den charakteristischen Alleinstellungsmerkmalen der komplett neu entwickelten Baureihe zählt zum Beispiel das wegweisende „Panorama-Schiebetür“-Türkonzept mit integrierter B-Säule. Der Verzicht auf eine konventionelle B-Säule ermöglicht einen in dieser Fahrzeugkategorie unerreicht bequemen Zugang von 1,5 Metern Breite – gut doppelt so viel wie bei vergleichbaren Wettbewerbern mit traditionellen Türkonzepten.
 
Zugleich setzt das neue Multi Activity Vehicle in seiner Klasse Maßstäbe für niedrigen Kraftstoffverbrauch. Der 1,0-Liter-EcoBoost-Benzindirekteinspritzer-Motor, eine internationale Fachjury kürte ihn im vergangenen Jahr zur „Engine of the Year 2012“, steht für den neuen Ford B-MAX in den beiden Leistungsstufen 74 kW (100 PS) und 88 kW (120 PS) zur Wahl und ist serienmäßig mit einem Start-Stopp-System kombiniert. Die Verbrauchs- und Emissions-Werte lassen aufhorchen: jeweils nur 4,9 Liter/100 km*) beziehungsweise 114 g CO2/km*).
Gut zu wissen: Der neue Ford B-MAX erzielte mit vollen fünf Sternen die höchstmögliche Bewertung unter den verschärften neuen 2012er Euro NCAP-Crashtestbedingungen. Das kompakte Multi Activity Vehicle erhielt 83 Prozent der möglichen Punktzahl für seine umfassende Sicherheit, speziell für den Erwachsenenschutz wurden der Baureihe 93 Prozent verliehen, weitere 84 Prozent gab es für den Kinderschutz.
 

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
17.05.2013 00:00