Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Neuer Ford Kuga tanzt auf dem Eis

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

BRENTWOOD, England – Dank seines neuen, intelligenten Allrad-Antriebssystems (AWD) wird der neue Ford Kuga spielend auch mit schwierigsten Straßenverhältnissen wie Schlamm, Schnee und Eis fertig. Eiskunstläufer Christopher Dean, der kürzlich hinterm Steuer des neuen Smart Utility Vehicle Platz nehmen durfte, ist an derartige Bedingungen schon gewöhnt.
 
Dean, der gemeinsam mit Partnerin Jane Torvill international Erfolge feierte, fuhr mit dem Ford Kuga zum Elstree Studio, wo die neue Ausgabe von „Dancing on Ice“ aufgezeichnet wurde. Und er hatte richtig Spaß dabei, das Auto den wechselhaften Witterungsbedingungen auszusetzen.
 
Das von Ford entwickelte Allradsystem bewertet alle 16 Millisekunden die Straßenbedingungen – ungefähr 20 Mal schneller als ein Lidschlag – und reguliert die Kraftverteilung an die vorderen die vorderen und hinteren Räder, um dem Fahrer jederzeit eine  optimale Mischung aus agilem Handling und bestmöglicher Traktion zu bieten und somit das Durchdrehen der Räder, Gierraten-Fehler und Antriebszerren zu reduzieren.
 
Bei Bedingungen, die zum Durchdrehen der Räder führen können, zum Beispiel Schnee, Eis und Nässe, überträgt das Torque-on-Demand-System bis zu 100 Prozent der verfügbaren Antriebskraft an die Vorder- bzw. Hinterachse und bestimmt die Kraftverteilung, indem es Geschwindigkeitsunterschiede der Räder in Bezug auf die Lenkbewegung des Fahrers und die Drosselklappenstellung bemisst.
 
Anthony Ireson, Marketing Director bei Ford of Britain: „Der intelligente Allradantrieb des neuen Ford Kuga mit dem praktischen Informationsbildschirm, der den Drehmomentbedarf jedes einzelnen Rades anzeigt, ermöglicht eine einschneidende Verbesserung des Fahrverhaltens und des Handlings. Hinzu kommen die Fahrdyna-mik-Regelung ‚Torque Vectoring Control‘, die Elektronische Stabilitätskontrolle, die Wankneigungskontrolle und das System zur Regulierung der Anhängerschwankungen – und somit ist es ganz eindeutig und klar, wieso der Kuga eine herausragende Fünf-Sterne-Bewertung beim Euro NCAP erhalten hat.“
 
Die britischen Eiskunstläufer Christopher Dean und Jayne Torvill waren Sieger bei Meisterschaften in Großbritannien und Europa sowie bei Weltmeisterschaften und den Olympischen Spielen. Sie holten sich die Goldmedaille bei den Olympischen Winterspielen 1984 in Sarajevo und 10 Jahre später die Bronzemedaille in Lillehammer. Für die Show „Dancing on Ice“, die diese Woche ihr großes Finale hatte, verwandelten die Profis Promi-Neulinge in fünf Monaten in Eiskunstlauf-Stars.

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
12.03.2013 00:00