Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Ford und DreamWorks Studios verkünden Partnerschaft für Verfilmung des Video-Games „Need for Speed“

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

LOS ANGELES, Kalifornien, USA, 10. Juni 2013 – Stacey Snider, stellvertretende Vorsitzende der DreamWorks Studios und Jim Farley, Executive Vice President, Global Marketing, Sales und Service, Ford Motor Company verkündeten eine exklusive Partnerschaft für den Spielfilm „Need for Speed“. Demnach werden Ford-Produkte bei der Verfilmung des weltweit erfolgreichen Video-Autorennspiels aus dem Hause Electronic Arts im erheblichen Umfang eingesetzt. Insbesondere der Ford Mustang wird eine prominente Rolle einnehmen. Das speziell für den Auto-Film ausgestattete Fahrzeug verfügt über eine besonders breite Karosserie, einzigartige 22-Zoll-Leichtmetallräder, eine betont sportliche Lackierung und größere Lufteinlässe zur Kühlung des gewaltigen V8-Motors. Die Ankündigung erfolgte im Zuge einer Pressekonferenz auf der Entertainment-Messe E3 Expo in Los Angeles. Der fertige Film soll am 14. März 2014 in die Kinos kommen.
 
„Need for Speed ist zutiefst in US-amerikanischer Populärkultur verwurzelt ist, deshalb war der Ford Mustang als prominentes Filmauto für uns eine Traumbesetzung“, sagte Stacey Snider. „Mit seiner 50-jährigen Geschichte ist dieses Fahrzeug geradezu eine Ikone und der perfekte Nebendarsteller an der Seite des Filmstars Aaron Paul. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit einem solch angesehenen Partner wie Ford und wir möchten die Filmtradition des Ford Mustang, der bereits in zahlreichen Hollywood-Filmen mitwirkte, nun weiter fortführen“.
 
Von Auftritten im James Bond-Streifen „Goldfinger“ über Steve McQueens Action-Klassiker „Bullitt“ bis zur modernen „Need for Speed“-Verfilmung, der Ford Mustang kann eine der produktivsten Auto-Karrieren in Hollywood vorweisen, mit Auftritten in fast 3.000 Spielfilmen und TV-Shows während der vergangenen 50 Jahre. (Filmliste: http://www.mustangimdb.com/).
Ford stellte für die Produktion außerdem einen F-450 Truck zur Verfügung, der im Film den Namen „The Beast“ trägt, sowie einen speziell entwickelten Ford Mustang, der den Filmemachern als Kamera-Auto dient, das neue und aufregende Aufnahmen ermöglicht.
 
„Need for Speed“ markiert eine spannende Rückkehr zu den großen Auto-Kult-Filmen der 1960er und 70er Jahre. Die Geschichte erzählt eine nahezu unmögliche Reise quer durchs Land der unbegrenzten Möglichkeiten für unsere Helden, die ihre Mission als Rachefeldzug starten, am Ende der Reise jedoch Erlösung finden.
„Der Ford Mustang ist ein Symbol der Freiheit und des Optimismus, er bringt Menschen zum Träumen, er ist das perfekte Vehikel für diese spannende Geschichte“, sagte Farley. „Ford sieht in der Partnerschaft mit DreamWorks und Electronic Arts eine einzigartige Gelegenheit, der globalen ‚Go Further‘-Strategie auf der großen Leinwand eine weltweite Bühne zu geben“.
„Need for Speed“ ist mit mehr als 140 Millionen verkaufter Spiele eines der erfolgreichsten Renn-Video-Games der Welt. Die Hauptrollen spielen Aaron Paul (Breaking Bad), Dominic Cooper (Captain America), Imogen Poots (Fright Night) und Michael Keaton (Batman). Regie führt Scott Waugh (Act of Valor). George Gatins und John Gatins entwickelten die Geschichte und schrieben das Drehbuch. Die Disney Company vertreibt den Film in den USA und auf weiteren ausgewählten Filmmärkten, während Mr. Smith Entertainment zuständig ist für den Vertrieb in Europa, Afrika und dem Nahen Osten.
 
„Dieser Kinofilm verkörpert alles, was Fans von einem waschechten Action-Film erwarten: heiße Rennwagen, atemberaubende Verfolgungsjagden und überwältigende Stunts“, sagte der Filmregisseur Scott Waugh. „Die von Adrenalin befeuerte Geschichte wird die Zuschauer von den Stühlen reißen“.
Das nächste Spiel der „Need for Speed“-Serie wird „Need for Speed Rivals“ heißen und ab dem 9. November 2013 für die Xbox 360®, PlayStation® 3 und PC verfügbar sein. Kurz darauf folgen Versionen für Xbox One, die all-in-one-Spiele und PlayStation 4.
 
50 Jahre Mustang
Der Ford Mustang ist im Begriff, das neueste Mitglied eines sehr exklusiven Clubs zu werden – Fahrzeuge mit einer kontinuierlichen Produktionsdauer von 50 Jahren! Im Laufe der letzten 49 Jahre sind mehr als 9,2 Millionen Exemplare in Amerika hergestellt worden, in dieser Zeit ist der Ford Mustang ein lebendiger Teil der Popkultur geworden. Der Ford Mustang (Modelljahr 2014) wird in der Flat Rock Assembly Plant im US-Bundesstaat Michigan gebaut.

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
12.06.2013 00:00