Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Ford of Spain geht eine Idee weiter für soziale Verantwortung

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

MADRID, Spanien – Ford of Spain wurde für seine herausragende Arbeit im Bereich sozialer Integration von Menschen mit Behinderungen und ihrer Förderung im Unternehmen mit einem speziellen Preis ausgezeichnet.
Die Auszeichnung wurde von Cermi, einer der wichtigsten Organisationen, die sich für die Integration von körperlich behinderten Menschen in Spanien einsetzt, verliehen.
 
Den Preis wurde vom Vorstandsvorsitzenden von Ford of Spain, José Manuel Machado, in Madrid entgegengenommen. Anwesend waren auch Alberto Durán, Executive Vice President der ONCE Foundation und Generalsekretär von Cermi, zusammen mit Jesús Hernández, dem Generaldirektor für Barrierefreiheit bei ONCE.
 
„Wir sind sehr stolz auf diesen Preis. Er ist nicht nur eine Anerkennung unserer derzeitigen Arbeit in sozialer Verantwortung, sondern auch eine Anregung für uns, an der Lösung dieses Problems weiter hart zu arbeiten“, meinte José Manuel Machado.
 
Des Weiteren fügte er hinzu: „Die soziale Verantwortung der Unternehmen ist nicht nur ein Trend, den wir verfolgen. Sie ist Teil unseres Engagements und unserer Philosophie als Unternehmen, und das ist sie seit der Gründung von Ford vor 100 Jahren. In Spanien arbeiten wir schon seit zehn Jahren an der Förderung und Aktivierung der Beschäftigung von körperlich eingeschränkten Menschen.“
 
Die Verleihung der Cermi Awards gehört zu den wichtigsten Preisen in Spanien im Bereich der Integration von Menschen mit Behinderung. Hierbei werden die Beiträge von Einzelpersonen und Institutionen zur sozialen Integration anerkannt.
 
In diesem Jahr wurden mehr als 100 Preise in zehn Kategorien vergeben.
 

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
19.03.2013 00:00