Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Ford in Deutschland: Ungebrochener Erfolg seit sieben Monaten

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

​KÖLN - Ford hat im vergangenen Juli 1.408 Pkw mehr als noch im Vorjahresmonat an Kunden ausgeliefert. Damit konnte der Kölner Hersteller bei den Pkw-Zulassungen um satte 7,9 Prozent wachsen und den erfolgreichen Trend des ersten Halbjahres weiter fortsetzen. Die Gesamtindustrie legte in Deutschland in diesem Zeitraum dagegen mit 270.249 Pkw-Einheiten laut Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) lediglich um 6,8 Prozent zu.

Das gute Abschneiden von Ford zeigt sich auch im Marktanteil, der im Juli mit 7,1 Prozent 0,1 Prozentpunkte über dem Ergebnis vom gleichen Monat in 2013 lag. Dieser Marktanteil wurde auch für die ersten sieben Monate erreicht, womit Ford im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um starke 0,4 Prozentpunkte wuchs.

Insgesamt zeigt sich in den ersten sieben Monaten ein sehr erfreuliches Bild für den Hersteller, der seit Jahresbeginn gegenüber der Gesamtindustrie Zugewinne verzeichnet: So wurden in den ersten sieben Monaten des Jahres insgesamt 127.695 Ford Pkw neu zugelassen. Damit erreichte das Unternehmen für diesen Zeitraum ein Plus von 9,5 Prozent, während die Industrie mit 1.808.517 lediglich auf einen Zuwachs von 3 Prozent kam.

„Wir setzen gemeinsam mit unseren Händlern auf die richtige Strategie. Die hervorragenden Produkte und unsere Markenkommunikation kommen sehr gut bei den Kunden an. Die professionelle Betreuung und Beratung der Kunden vor Ort bei unseren Ford Partnern sorgt für Begeisterung für die Marke Ford. Diese Kombination gibt uns den richtigen Schwung und einen sehr guten Start in die zweite Jahreshälfte“, sagte Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Marketing und Verkauf der Ford-Werke GmbH.

Besonders beliebt bei Kunden war erneut der Ford Kuga, der im Monat Juli auf 2.404 zugelassene Fahrzeuge kam und damit 43,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zulegte. Mit 4.298 Fahrzeugen stark nachgefragt war ebenso der Ford Fiesta, der in diesem Zeitraum um 22,3 Prozent wachsen konnte. Ein ähnliches Bild zeigt sich für den Ford Focus, von dem 4.438 Einheiten zulassen wurden, was einem Plus von 9,1 Prozent gegenüber dem Juli 2013 entspricht. Sowohl Ford Focus als auch Ford Fiesta sind unter anderem mit dem innovativen 1,0-Liter-EcoBoost-Motor erhältlich, der im Juni zum dritten Mal in Folge von einer internationalen Fachjury zum „Internationalen Motor des Jahres“ gewählt wurde.

Sehr erfolgreich hat Ford auch sein Nutzfahrzeuggeschäft im Monat Juli abgeschlossen. In diesem Segment wurden 2.575 Fahrzeuge des Herstellers neu zugelassen. Damit kam Ford auf einen Zuwachs von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat, während die Industrie in dem Segment ein Minus von 2,8 Prozent verbuchte. Der Ford-Marktanteil betrug bei den Nutzfahrzeugen starke 9,7 Prozent.

  

By  

Nein
Ja
Ja
Ja
05.08.2014 00:00