Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Ford behält klar die Marktführerschaft in UK

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

BRENTWOOD, England – Ford, bereits seit langem Marktführer im Vereinigten Königreich, konnte im April und im bisherigen Jahresverlauf seinen Pkw- und Nutzfahrzeug-Absatz gegenüber 2012 weiter steigern.
Fords Umsatz im Privatkundengeschäft stieg im April und im bisherigen Jahresverlauf im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls deutlich. Der Ford Fiesta übernahm dort die Führung und er verkaufte sich doppelt so häufig wie sein stärkster Rivale.
 
Laut den offiziellen Umsatzzahlen der Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT):
 
• übernimmt Ford im Vereinigten Königreich im Monat April und im gesamten bisherigen Jahresverlauf die Marktführung beim Pkw- und Nutzfahrzeug-Absatz.
• sind der Ford Fiesta und Focus auf Platz 1 und 2 der Rangliste der meistverkauften Autos.
• erweitert Ford im April seine Marktführerschaft im Einzelhandel und übertrifft seinen stärksten Konkurrenten um 89 Prozent.
• übernimmt der Ford B-MAX im April die Marktführerschaft in seinem Segment.
• ist Fords Nutzfahrzeug-Umsatz und -Marktanteil im April und im bisherigen Jahresverlauf gestiegen.
• liegt der Ford Transit im April auf Platz 6 der meistverkauften Fahrzeuge im Vereinigten Königreich.
 
Mark Ovenden, Ford of Britain Chairman Managing Director, sagte hierzu: „Im April gab es weiterhin positive Neuigkeiten seitens des UK-Marktes zu verzeichnen, denn Fords Pkw- und Nutzfahrzeug-Modelle haben ihren eindrucksvollen Umsatzrekord im Jahr 2013 aufrechterhalten.“
 
„Unsere beste Modellpalette aller Zeiten erwies sich als äußerst beliebt bei Privatkunden, wodurch unser Marktanteil von den profitableren Umsätzen in diesem Bereich hochgetrieben wurde. Die Qualität der Ford-Modellpalette wird durch den Ford B-MAX, den Marktführer in seinem Segment, und durch die diesjährigen Markteinführungen des neuen Ford Fiesta, des neuen Ford Transit Custom, des neuen Ford Kuga und des schlagzeilenträchtigen neuen Ford Fiesta ST zusätzlich hervorgehoben.“
Die offiziellen Umsatzzahlen der SMMT zeigen, dass der Pkw-Branchenumsatz im Vereinigten Königreich im April um 14,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum auf 163.357 Einheiten anzog. Fords Pkw-Umsatz stieg gegenüber April 2012 von 20.621 auf 22.178 Fahrzeuge. Im bisherigen Jahresverlauf (bis Ende April) betrug der gesamte Pkw-Umsatz im Vereinigten Königreich 768.555 Einheiten, ein Wachstum von 8,9 Prozent im Vergleich zu 2012, während Fords Pkw-Umsatz in diesem Zeitraum von 103.469 Einheiten im Vorjahr auf 106.525 gestiegen ist.
 
Mit insgesamt 8.083 Neuzulassungen war der Ford Fiesta im April das meistverkaufte Auto im Vereinigten Königreich – seinem stärksten Konkurrenten um 1.999 Einheiten und 1,2 Prozentpunkte Marktanteil voraus. Im Privatkundengeschäft ist die Führungsposition des Fiesta mit 2.733 Neuzulassungen und 3,3 Prozentpunkten Marktanteil noch deutlicher.
 
Im April sicherte sich der Ford B-MAX mit einem Umsatz von 1.442 Einheiten und einem Segment-Marktanteil von 24,6 Prozent die Führungsposition in seinem Segment. Der B-MAX schließt sich dem Ford Fiesta, Focus und Galaxy an, die ebenfalls Marktführer in ihren Segmenten sind.
Im April 2013 stieg der Nutzfahrzeugabsatz im Vereinigten Königreich im Vergleich zum Vorjahresmonat um 25 Prozent. Der Gesamtabsatz von Fords Nutzfahrzeugen stieg dabei gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 3.822 auf 5.900, und der Marktanteil erhöhte sich von 18,5 auf 22,8 Prozent. Im bisherigen Jahresverlauf (bis Ende April) stieg Fords Nutzfahrzeug-Absatz von 20.628 auf 24.659 Einheiten und sein Marktanteil in diesem Bereich gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 20,6 auf 22,5 Prozent.
Bei den mittelschweren Nutzfahrzeugen, angeführt vom branchenführenden Transit, sind Fords Umsätze von 3.096 auf 5.013 Fahrzeuge gestiegen, und Fords Marktanteil in diesem Segment betrug 32,2 Prozent, während es im April 2012 gerade einmal 27,0 Prozent gewesen waren. Der Ford Transit liegt auf Platz 6 der meistverkauften Fahrzeuge im Vereinigten Königreich, wobei nur der Fiesta und der Focus höhere Verkaufszahlen in Fords Modellpalette aufweisen können.
 
Der Ford Transit ist marktführend in allen Nutzfahrzeug-Segmenten, in denen er vertreten ist. Sein Marktanteil im Eintonner-Segment konnte durch die Einführung des Transit Custom und des Tourneo Custom weiter ausgebaut werden. Der Ford Fiesta Van ist mit 60,8 Prozent im bisherigen Jahresverlauf in seinem Segment ein ebenso klarer Marktführer

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
10.05.2013 00:00