Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Ford Frankreich schickt Fiesta ST auf die Rennstrecke

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

​LOHEAC, Frankreich - Ford Frankreich hat kürzlich eine dreitägige Fahrveranstaltung mit dem Fiesta ST auf der Rallyecross-Strecke Loheac organisiert, an der etwa 40 Autojournalisten, Blogger, Facebook-Nutzer und Kunden eines örtlichen Ford-Händlers teilnahmen.

Das abwechslungsreiche Tagesprogramm umfasste eine technische Einweisung, einen Besuch in einem nahe gelegenen Museum und die Möglichkeit, den schnellen Fiesta ST sowohl auf der Strecke als auch auf öffentlichen Straßen ausführlich zu testen.

Der neue Fiesta ST ist der bisher schnellste Serien-Fiesta. Er beschleunigt in 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 220 km/h. Er ist außerdem der erste Ford Fiesta ST, der mit der preisgekrönten EcoBoost-Motorentechnologie ausgestattet ist. Der EcoBoost-Benziner mit 1,6-Liter Hubraum leistet 182 PS und ein Drehmoment von 240 Nm. Damit verbraucht der Fiesta ST 5,9 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometer und erreicht CO2-Emissionen von 138 g / km.

Sein Fahrwerk wurde vom Ford Team RS entwickelt und bietet eine optimierte Fahrdynamik durch sportlich abgestimmte Aufhängung, Lenkung und Bremsen, unterstützt durch Torque Vectoring Control und eine elektronische Stabilitätskontrolle (ESP).

Die Loheac Rennstrecke gehört zu den bekanntesten Rallyecross-Strecken Frankreichs. Im September wird die European Rallycross Championship dort ausgetragen – eine Veranstaltung, zu der 50.000 Fans erwartet werden.

  

By  

Ja
Ja
Ja
05.06.2013 09:00