Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Ford Fiesta ist Startklar für die X-Games in München

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

KÖLN, 27. Juni 2013 – An diesem Wochenende geben die spektakulären X-Games mit ihrer Mischung aus Speed, Glamour und Unterhaltung ihr Deutschland-Debüt in München. Dann wird der Ford Fiesta ST seine Dominanz verteidigen, die er bereits in der aktuell laufenden Global Rallycross Championships (GRC)-Saison erworben hat. Insgesamt werden sieben speziell modifizierte Ford Fiesta ST-Rallycross-Fahrzeuge zum Kampf um den Sieg antreten. Ford ist der einzige Sponsor der X-Games-Sommerspiele 2013, die neben vielen atemberaubenden Disziplinen zugleich auch Austragungsort der Global Rallycross Championships (GRC) sind. Folgende Fahrer gehen für Ford an den Start: Tanner Foust, Brian Deegan, Toomas Heikkinen und Patrik Sandell vom Team Olsberg MSE sowie das OMSE2-Duo Scott Speed und Steve Arpin – und Ken Block, der weltberühmte Fahrer von der Hoonigan Racing Division.
 
Basierend auf dem kürzlich erst eingeführten Ford Fiesta ST-Serienfahrzeug bietet das Rallycross Car einen Allrad-Antrieb sowie 404 kW (550 PS), damit ist das Fahrzeug beim Sprint von 0 auf 100 km/h so schnell wie ein Fomel-1-Rennwagen. Der Ford Fiesta behauptete bereits zuvor die ersten fünf Plätze bei der Öffnung des Global X-Games/GRC-Events in Foz do Iguaçu in Brasilien, bei dem Scott Speed vor Heikkinen, Sandell, Arpin und Deegan triumphierte.
 
Da die Rallycross-Veranstaltung in Barcelona im vergangenen Monat aufgrund extremer Wetterbedingungen abgesagt wurde, können sich Fans in München auf eine besonders spannende Doppelveranstaltung freuen. Das bedeutet, dass die Fans eine Extraportion flammenspeiende Action mit dem Ford Fiesta genießen können. Die Rallycross-Qualifikation bei den X-Games in München beginnt am Samstag um 14.00 Uhr Ortszeit, die Wertungswettbewerbe folgen jeweils am Sonntag um 15.30 Uhr und 17.00 Uhr.
 
Was sind die X-Games?
Die X-Games sind eine Extremsportveranstaltung und wurden erstmals 1994 veranstaltet. Seither werden die Extremsportwettbewerbe jährlich in verschiedenen Städten der USA ausgetragen. Die X-Games sind in Sommer- und Winterwettkämpfe unterteilt. Seit 2010 finden X-Games unter dem Begriff Global X Games auch außerhalb der USA statt. Austragungsorte für die Winterwettbewerbe sind Aspen und Tignes, für die Sommerwettbewerbe Foz do Iguaçu, Barcelona, München und Los Angeles.
 
Was sind die Global Rallycross Championships?
Die Global Rallycross Championships (GRC) sind eine Rennserie mit insgesamt neun Runden, die an die X-Games angeschlossen sind. Ford sicherte sich beim GRC Hersteller aufeinander folgende Siege in den Jahren 2011 und 2012, bei denen der Fahrer Tanner Foust jeweils auf dem Ford Fiesta den Titel holte.
 
Was passiert vor Ort?
Bis zu 20 der weltbesten Rallycross-Piloten messen sich miteinander auf einer Mixtur aus Rallye- und Rundstrecke. Rad-an-Rad jagen sich die Akteure auf einem für diesen Zweck errichteten Parcours mit Schotter, schnellen Geraden und anspruchsvollen Kurven. Der Wettbewerb beginnt mit einem Training, gefolgt von einem Zeitfahren und einem Ausscheidungsrennen der 10 Bestplatzierten. Darüber hinaus gibt es ein „Last Chance Qualifying“ (LCQ) für alle Fahrer, die es bis dahin nicht in die Finals geschafft haben. Im Finale selbst sorgt eine Joker-Runde zusätzlich für ein strategisches Moment. Die drei Erstplatzierten erhalten Gold-, Silber-und Bronzemedaillen bei den X-Games. Eine Punktwertung für alle Finisher fließt die in die Gesamtwertung der Global Rallycross Championship ein.
 
Für die Fans der Funsportarten Skateboard, BMX, Enduro X oder Motocross hat Ford auf seinem Stand ein besonderes Schmankerl zu bieten. Titus Dittmann, Begründer der deutschen Skateboard-Szene, Initiator der skate-aid-Stiftung und gerade erst mit einem Sonderpreis beim Deutschen Gründerpreis ausgezeichnet, wird interessierten Besuchern gerne Rede und Antwort stehen. Darüber hinaus gibt es vier Tage lang reichlich Action mit Skatern, DJ und verschiedenen Contest.
 
Weitere Informationen und Bilder können kostenlos heruntergeladen werden unter https://www.dropbox.com/sh/ahz931vgkis2z27/N-CrOujQtq?m; http://racing.ford.com/ oder http://www.youtube.com/user/FordRacingTV

  

By  

Ja
Ja
Ja
27.06.2013 00:00