Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials

 Ford überrascht auf dem Genfer Automobilsalon mit zahlreichen Weltpremieren und innovativen Modellen

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

KÖLN / Genf – Alan Mulally, President & CEO der Ford Motor Company, und Stephen Odell (Chairman & CEO von Ford Europa) enthüllen am Dienstag, 6. März um 9.00 Uhr im Rahmen einer Pressekonferenz auf dem Genfer Automobilsalon einen ganzen Reigen neuer, hochattraktiver Modelle. Star auf dem Stand von Ford in Halle 5 ist dabei der gänzlich neu entwickelte Ford B-MAX. An seiner Seite stehen die erstmals gezeigte Serien-version des sportlichen Ford Fiesta ST, die zweite Generation des erfolgreichen Ford Kuga und das Konzeptfahrzeug Ford Transit Tourneo Custom, das einen ersten Ausblick auf die neue kompakte Ford-Transporterfamilie für die 1,0-Tonnen-Nutzfahrzeugklasse erlaubt.

Besondere Aufmerksamkeit genießen auch zwei neue Varianten der Ford Focus-Baureihe, die das Bekenntnis der Marke zu einer nachhaltigen Mobilität unterstreichen: der Ford Focus Electric sowie die 1,0-Liter-EcoBoost-Motorisierungen, die sparsamsten und saubersten Benziner von Ford aller Zeiten.
 
„Wir arbeiten intensiv daran, dass die Ford Focus-Familie auch weiterhin zu den frischesten Angeboten auf dem Markt zählt“, bekennt Stephen Odell. „Mit dem neuen B-MAX haben wir traditionelle Denkweisen verlassen und einen innovativen Ansatz gewählt, den vor uns noch kein anderer Automobilhersteller verfolgt hat. Hinzu kommen mit dem Fiesta ST, dem neuen Kuga und dem Konzeptfahrzeug Ford Transit Tourneo Custom gleich drei verschiedene Fahrzeuge, die sich eine Gemeinsamkeit teilen: Sie erfüllen jeweils ganz spezielle Kunden-wünsche. Und mit dem Ford Focus Electric sowie dem Ford Focus mit 1,0-Liter-EcoBoost-Benziner präsentieren wir wie versprochen besonders umweltgerechte Produkte für die Zukunft.“
 
B-MAX – Türen auf für ein neues Bewusstsein im Kleinwagen-Segment
Bestimmendes Merkmal des neuen, attraktiv gestalteten B-MAX ist sein innovativem Tür-konzept „Panorama-Schiebetür“, das ihm eine beispiellose Vielseitigkeit verleiht. Die intelli-gente Kombination aus vorderer Schwing- und hinterer Schiebetür ermöglichte es, die B-Säule – sonst traditionell mit der Karosserie fest verbunden – in die Türen zu integrieren. Das Ergebnis ist ein einmalig großzügiger, völlig hindernisfreier Zugang zum Innenraum bei gleichzeitiger Einhaltung höchster Sicherheitsstandards. Die nötige Steifigkeit und Crash-Sicherheit des Fahrzeugs erreichten die Ingenieure durch die konsequente und intelligente Verstärkung der Türen mit ultrahochfestem Boronstahl.
 
Weitere Besonderheiten des neuen B-MAX sind seine hochmodernen Diesel- und Benzi-nermotorisierungen, die Klassenbestwerte in puncto Verbrauch und Abgasqualität erreichen, sowie in diesem Segment einzigartige Assistenzfunktionen. So feiert das neue, sprachge-steuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem SYNC zeitgleich mit dem B-MAX seine Europapremiere. Es umfasst serienmäßig den Notruf-Assistenten „Emergency Assistance“, das nach einem Unfall selbsttätig Rettungskräfte herbeiruft. Mit dem „Active City Stop“-System feiert eine weitere Innovation ihr Debüt in dieser Fahrzeugkategorie. Es hilft, Auf-fahrunfälle bei geringen Geschwindigkeiten zu vermeiden beziehungsweise ihre Folgen ge-ring zu halten.
 
Ford Fiesta ST – Weltpremiere für einen kompakten Leistungssportler
Der neue Ford Fiesta ST geht an den Start – mit 132 kW (180 PS) gut 20 Prozent kraftvoller als sein unmittelbarer Vorgänger. Sein verbrauchsgünstiger 1,6-Liter-EcoBoost-Motor mit Benzindirekteinspritzung und Turboaufladung ermöglicht eine Beschleunigung auf 100 km/h in weniger als sieben Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von mehr als 220 km/h.
 
Zum sportlichen Appeal trägt auch das neu abgestimmte Fahrwerk des Dynamikers bei. Es reduziert die Fahrzeughöhe im Vergleich zu anderen Serienversionen um 15 Millimeter. Hin-zu kommen die hochentwickelte Fahrdynamikregelung „Torque Vectoring Control“ sowie ein elektronisches Sicherheits- und Stabilitätsprogramm (ESP) mit drei verschiedenen Funkti-onsmodi. Für die Feinabstimmung spulten Testfahrer von Ford allein auf der legendären Nürburgring-Nordschleife mehr als 5.000 Kilometer ab.
 
Ford Kuga – intelligenter, attraktiver und nochmals geräumiger
Die nächste Generation des Ford Kuga führt die Erfolgsformel des aktuellen Modells auf das nächsthöhere Niveau. Zu den Besonderheiten des vielseitigen SUV-Freizeitfahrzeugs (Sports Utility Vehicle) zählt zum Beispiel eine elektrisch öffnende Heckklappe, die berührungsfrei gesteuert werden kann – durch eine Fußbewegung unter dem hinteren Stoßfänger, die einen speziellen Sensor anspricht. Das Kofferraumvolumen gewann zugleich um 82 Liter nochmal deutlich hinzu, die Rücksitze lassen sich mit einem simplen Knopfdruck zu einer völlig flachen Ladeebene umklappen.
 
Spürbar weiterentwickeln konnte Ford auch die Fahrdynamik des neuen Ford Kuga sowie den Allradantrieb. Hochmoderne 1,6-Liter-EcoBoost-Benziner verbessern die Kraftstoff-Effizienz des Fahrzeugs, das sprachgesteuerte Kommunikations- und Entertainmentsystem SYNC ist serienmäßig mit dem Notruf-Assistent ausgestattet.
 
Weltpremiere – Konzeptfahrzeug Ford Transit Tourneo Custom
Mit dieser Studie kündigt Ford die Einführung einer völlig neu entwickelten Modellfamilie im Segment der kompakten Transporter an. Mit ihrem ebenso modernen wie dynamischen Auf-tritt, der sich ebenso an den Prinzipien des Ford kinetic Designs orientiert wie die jüngsten Pkw-Modelle der Marke, soll die Studie eine neue Generation von Kunden ansprechen. Zur Ausstattung zählt eine umfassende Auswahl fortschrittlicher Fahrer-Assistenzsysteme und auch SYNC mit Emergency Assistance.
 
Ford Focus – mit zwei neuen Varianten für eine umweltgerechte Zukunft
Zwei Varianten des Ford Focus weisen den Weg hin zu einer noch „grüneren“ Mobilität: der Ford Focus Electric, dessen Verkauf in den USA bereits angelaufen ist, sowie die beiden in Europa erhältlichen 1,0-Liter-EcoBoost-Motorisierungen. Sie ergänzen ein immer stärker wachsendes Produktangebot mit Ford ECOnetic Technology-Label. Dies dürfen nur jene Modellversionen und –varianten tragen, die hinsichtlich ihrer Kraftstoff-Effizienz neue Maß-stäbe setzen oder zu den besten ihrer Klasse zählen.

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
05.03.2012 00:00