Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Faszinierende Welt des Fußballs: Fußball im Vatikan

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

DUNTON, England – Der dritte Film in der Serie „Faszinierende Welt des Fußballs“ ist ab sofort online verfügbar und zeigt „Der Vatikan“, wo Teams, bestehend aus Priestern aus der ganzen Welt, um den Clericus-Pokal spielen.
 
Viele Fußballfans erleben den Fußball als ihre Religion, und für manche Theologie-Studenten aus dem Vatikan gehört auch der Fußball zur Religion. Der Clericus Cup ist ein jährliches Fünfer-Team-Turnier, in dem Seminaristen und Priester in der Champions League der Katholischen Kirche spielen. Die Spieler kommen aus über 70 Ländern und bilden 16 Teams, die von den Hochschulen ausgewählt wurden, welche vom kleinsten Staat der Welt mitten in Rom unterhalten werden.
 
Der Clericus Cup besteht aus mehreren Liga- und Knock-Out-Spielen. Die Teams treten in hart umkämpften – obwohl überaus brüderlichen - Fußballspielen gegeneinander an, bis es nach der viermonatigen Saison schließlich einen Gesamtsieger gibt.
 
„Unseren Glauben nehmen wir mit ins Spiel“, meint Scott A. Gratton. „Der heilige Paulus erzählt in seinem Brief sehr leidenschaftlich über das Meistern von Herausforderungen und über das Aufsteigen. Ich schreibe immer einige seiner Verse auf einen Zettel und stecke sie in meinen Schienbeinschoner, bevor ich auf das Spielfeld gehe.“
 
Mark Paver, der einmal auf der Gehaltsliste des englischen Clubs Blackburn Rovers stand, ist heute Stammspieler im Clericus Cup. „10 Jahre lang spielte ich als Schuljunge und semiprofessionell“ sagt Paver. „Jetzt bin ich etwas alt für einen Fußballer, aber dennoch bin ich gut genug, auf diesem Level mitzuspielen. Es macht mir richtig Spaß.“
 
Doch führt dieser Siegeswille die Männer Gottes nicht auf den Weg der Versuchung und Sünde? „Es liegt in der Natur des Menschen, stets wetteifern zu müssen“, sagt Lewi Barakat. „Doch es stellt sich die Frage, wofür wir eigentlich kämpfen. Auf dem Spielfeld treten wir gegeneinander an und geben dabei unser Bestes, aber im realen Leben fechten wir einen viel wichtigeren Kampf aus, und dabei stehen wir alle Seite an Seite.“
Und was ist mit den roten und gelben Karten für diejenigen Mitspieler, denen eine Sünde unterläuft? Auch die gibt es natürlich, und der Schiedsrichter kann auch eine „blaue Karte“ zücken, mit der er Spieler für unsportliches Verhalten für fünf Minuten auf die Strafbank schickt.
 
Das ist Teil der„Faszinierenden Welt des Fußballs“, einer 3-monatigen Serie von wöchentlichen Berichten, die die außergewöhnlichsten Facetten des europäischen Fußballs zeigen. Falls Sie die Tour verfolgen und mehr über das Tour-Begleitfahrzeug, unseren brandneuen Ford Tourneo Custom, erfahren möchten, besuchen Sie uns auf facebook.com/FordTourneo.
 

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
16.01.2013 00:00