Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Die dynamische Farbgestaltung des neuen Ford Fiesta Sport wurde von Fashion und Design-Trends inspiriert

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

KÖLN, 18. Juni 2014 – Das markanteste Merkmal des neuen Ford Fiesta Sport ist sein Styling in den zwei lebendigen Farben Race-Rot und Panther-Schwarz-Metallic. Je nach Wunsch des Kunden dominiert dabei eine eher schwarze oder rote Fahrzeuglackierung. Insgesamt wurde die Farbgestaltung des Kraftpakets von aktueller Mode und trendigen Fotoeffekten inspiriert. Das Modell in Race-Rot verfügt über ein schwarzes Dach und das Modell in Panther-Schwarz über ein rotes Dach, für kontrastreiche Farbeffekte sorgen Lackierungen von Spiegel, Stoßstange und Kühlergrilleinfassung in jeweils gegensätzlicher Farbgebung. Der Ford Fiesta Sport bedient die wachsende Nachfrage nach unverwechselbaren Fahrzeugdesigns mit einem starken, visuellen Erscheinungsbild. Seine gegensätzlichen Farbkontraste finden sich aber auch im Innenraum auf zahlreichen Details. Zudem verfügen alle Ford Fiesta Sport-Modelle über Sportstoßfänger, Heckspoiler sowie schwarze 16-Zoll- oder optional 17-Zoll-Leichtmetallräder. Und dank der zwei unterschiedlichen Modellvarianten mit eher roter oder schwarzer Sport-Optik spricht der neue Ford Fiesta Sport verschiedene Charaktere und Geschmäcker an, sodass alle sportlich ambitionierten Käufer eines Ford Fiesta Sport auf ihre Kosten kommen. Die neuen Ford Fiesta Sport-Modelle wurden entworfen, um bis ins Detail genau jenes dynamische Styling und genau die Qualität zu bieten, die Fans von diesem Fahrzeug erwarten.
 
„Zweifarbige Designs liegen derzeit voll im Trend, beispielsweise bei Smartphones, und Herrenschuhen, die aktuell mit kontrastreichen Futter oder Nähten angeboten werden“, sagte John McLeod, Chief Designer, Vehicle Personalisation, Ford of Europe. „Heutzutage wünschen Kunden ein lebendiges und ausdrucksstarkes Styling, natürlich auch bei Autos“.
Die kraftvolle Optik des neuen Ford Fiesta Sport verspricht dynamischen Fahrspaß – und genau dieses Versprechen wird von der Motorisierung und Technologie des Fahrzeugs eingehalten. So wird der neue Ford Fiesta Sport mit 103 kW (140 PS) über den stärksten 1,0 Liter EcoBoost-Serienmotor aller Zeiten verfügen, mit einem geringen Kraftstoffverbrauch von 4,5 l/100 km (kombiniert)1 und CO2-Emissionen von nur 104 g/km (kombiniert)1.
 
„Das markante Dach akzentuiert das dynamische Design und die Technologie des Ford Fiesta Sport, indem es die fließenden Formen der Frontsäulen und der Fahrzeugoberseite betont“, fügte McLeod hinzu.
Das charakteristische Kontrastthema wird im Innenraum des neuen Ford Fiesta Sport konsequent weitergeführt, beispielsweise an der hochglänzenden Mittelkonsole, den Türgriffen sowie am Ledersportlenkrad und der Schalthebelmanschette. Die Farbakzente setzen sich außerdem fort an diversen Nahtstellen, den Fußmatten und den schwarzen Sportsitzen mit ihren roten Kontrastnähten.
 
„Rot ist traditionell die sportlichere Farbe, sie ist sehr lebendig und auffällig“, sagte McLeod.
„Während schwarze Autos oftmals ein wenig subtiler wirken und einen vielseitigen Hintergrund für farbliche Akzente bieten. Wie man es auch sehen mag, beide Farbvarianten bieten ein besonders kraftvolles und absolut zeitgemäßes Erscheinungsbild“.
 
Der neue Ford Fiesta Sport wird im Verlauf dieses Jahres im Handel erhältlich sein.

1) Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.
Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.
 

  

By  

Nein
Ja
Ja
Ja
19.06.2014 00:00