Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Die Eine-Idee-Weiter-Philosophie treibt unsere Verkäufe in Dänemark auf Rekordhöhe

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

KOPENHAGEN, Dänemark – Im vergangenen Monat verzeichnete Ford Dänemark Rekordumsätze, die insbesondere durch die „Eine Idee weiter“-Kampagne von Forso Dänemark, dem Joint-Venture der Ford Motor Credit Company in den nordischen Ländern, beflügelt wurden.
 
„Ford Credit, Ford und die Händler haben sich zusammengeschlossen, um an der Entwicklung eines Programms zu arbeiten, das attraktive Preise bietet, unterstützt durch ein wettbewerbsstarkes Finanzierungsangebot und getragen von geschicktem Online-Marketing und leistungsstarker Pressearbeit“, sagte John Moorhouse, der Geschäftsführer von Forso Denmark. „Dadurch konnten wir im Januar mehr als 1.000 Einheiten verkaufen, von denen ein Drittel durch Ford Credit finanziert wurde.“
 
Die meistverkauften Modelle waren der Ford Ka und der neue Ford Fiesta, die in Dänemark beide sehr beliebt sind, da das B- und Sub-B-Segment mehr als 60 Prozent der Pkw-Industrie ausmachen.
„Wir freuen uns sehr über die Zahl der Ford-Erstkäufer und -Neukunden, die wir mit dieser Kampagne erreicht haben“, sagt James Read, Managing Director bei Ford Dänemark.
 
Das Argument der Finanzierung war entscheidend für den Erfolg dieses Programms. In Dänemark wird bei Fahrzeugen eine Zulassungssteuer von bis zu 180 Prozent berechnet, zuzüglich einer Mehrwertsteuer von 25 Prozent, deswegen werden nur sehr wenige Neufahrzeuge beim Kauf komplett bezahlt, sondern in fast allen Fällen finanziert.
 
„Dank unserer Zusammenarbeit haben wir eine Marktlücke gefunden und einen guten Start ins neue Jahr hingelegt, in dem wir uns sehr stark auf unsere Absatzzahlen fokussieren wollen“, fügte Read hinzu.
Auch im Februar blieben die Umsatzzahlen auf Erfolgskurs, und John Moorhouse beteuerte, dass die Teams von Ford Dänemark und von Ford Credit hart daran arbeiten werden, diesen schönen Erfolg im Jahresverlauf weiter fortzusetzen.

 

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
26.02.2013 00:00