Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Der neue Ford Tourneo Connect: ein Lifestyle-Fahrzeug für aktive Familien und Freizeitsportler

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

KÖLN – Der neue Ford Tourneo Connect (kurzer Radstand, 5-Sitzer) und der neue Ford Grand Tourneo Connect (langer Radstand, 5-Sitzer, auf Wunsch auch als 7-Sitzer verfügbar) gehen im 1. Quartal 2014 in Deutschland an den Start.
 
Die auf der Ford Focus-Architektur basierenden Lifestyle-Fahrzeuge richten sich insbesondere an aktive Familien und Freizeitsportler. Sie warten mit einem ebenso souveränen wie flexiblen Platzangebot, praktischen Schiebetüren, durchdachten Ablagemöglichkeiten, kraftvollen wie sparsamen Motoren und innovativen Technologien wie dem sprachgesteuerten Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC mit integriertem Notruf-Assistent auf. Außerdem ist der neue Ford Tourneo Connect das erste Modell seiner Kategorie, das Sicherheitsfunktionen wie das unfallvermeidenden, automatische Bremssystem Active City Stop oder ein Reifendruck-Kontrollsystem zu bieten hat.
 
Die neue Ford Tourneo Connect-Baureihe wird in den drei Ausstattungsvarianten Ambiente, Trend und Titanium verfügbar sein und kostet brutto (inklusive Mehrwertsteuer) ab 18.880 Euro (Ford Tourneo Connect Ambiente mit dem 1,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor) beziehungsweise ab 21.180 Euro (Ford Grand Tourneo Connect Ambiente mit dem 1,6-Liter-TDCi-Dieselmotor mit 55 kW).
 
„Egal, welcher Herausforderung sich unsere Kunden stellen wollen - ob nun der Fahrradtour im Freundeskreis oder dem Wochenendausflug mit den Kindern - unsere Tourneo Connect-Modelle sind die perfekten Begleiter für einen aktiven Lifestyle“, sagt Barb Samardzich, als Vizepräsidentin von Ford Europa zuständig für die Produktentwicklung. „Diese geräumigen, praktischen Fahrzeuge sind günstig in Anschaffung und Unterhalt und bieten dabei all den Komfort und die hochmodernen Technologien, die unsere Kunden von der Marke Ford gewohnt sind.“
 
Ford Tourneo Connect und Ford Grand Tourneo Connect gehören – wie der kompakte Tourneo Courier und der große Tourneo Custom – zur vielseitigen Tourneo-Modellfamilie, die neben den Van-Modellen der „MAX“-Familie im Pkw-Angebot von Ford ihren Schwerpunkt auf die flexible Beförderung von Personen und ihrem Gepäck legt.
 
Das Motorenangebot umfasst den 1,0-Liter EcoBoost-Dreizylinder-Benzindirekteinspritzer (74 kW (100 PS); nur für Tourneo Connect), der kürzlich zum zweiten Mal in Folge den Titel „International Engine of the Year“ gewonnen hat, sowie den 1,6 Liter-TDCi-Turbodiesel in den Leistungsstufen55 kW (75 PS), 70 kW (95 PS) und 85 kW (115 PS) und den 1,6-Liter-EcoBoost-Vierzylinder mit 110 kW (150 PS) und 6-Gang-Automatikgetriebe.
 
Ford entwickelte und testete viele der wichtigsten Eigenschaften dieser neuen Baureihe mittels virtueller, dreidimensionaler 3D-CAVE-Technologie (Computer-Automated Virtual Environment) am Werks-Standort Köln. Die Ingenieure trugen dazu 3D-Brillen und setzten sich damit in den mit speziellen Monitoren ausgestatteten Innenraum von Prototypen. Bei dieser Maßnahme ging es speziell um das Feintuning der Heckklappen-Öffnung, die Optimierung der Rundumsicht und die Minimierung von optischen Reflexionen durch die Glasflächen.
 
Der neue Ford Tourneo Connect wird im Werk Valencia/Spanien gebaut.

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
12.07.2013 06:00