Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Der brandneue Ford EcoSport verbindet die Praxistauglichkeit eines Kleinwagens mit der Geräumigkeit und Flexibilität eines SUVs

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

KÖLN, Deutschland – Der brandneue Ford EcoSport SUV bietet dem Fahrer die perfekte Mischung aus Agilität, Erschwinglichkeit und Kraftstoffeffizienz eines Kleinwagens und die Flexibilität und Geräumigkeit, die sich Kunden von einem SUV erhoffen – und das alles in einem ebenso stylischen wie technologisch fortschrittlichen Gesamtpaket.
 
Der elegante und robuste neue EcoSport ist der erste SUV weltweit, der mit einem 1.,0-Liter-Motor ausgestattet ist. Außerdem ist er eines der ersten Ford-Fahrzeuge in Europa, die über Ford SYNC mit AppLink verfügen, das es dem Fahrern ermöglicht, Smartphone-Apps per Sprachbefehl zu steuern, ohne dabei den Blick von der Straße oder die Hände vom Steuer nehmen zu müssen.
 
„Mit dem Ford EcoSport bringen wir einen cleveren und komplett vernetzten Kleinwagen zu den europäischen Kunden“, sagt Nick Collins, Global Vehicle Line Director für den Kleinwagenbereich. „Das neue urbane SUV von Ford ist ökonomisch, flexibel und äußerst elegant. Zukünftig ergänzt der EcoSport die umfangreiche Kleinwagen-Palette von Ford in Europa, die neben dem kompakten MAV B-MAX und dem Verkaufsschlager Fiesta auch den neuen Tourneo Courier umfasst, der im Frühjahr 2014 auf den Markt kommen wird.“
Der EcoSport ist das erste globale Ford-Fahrzeug, das komplett in Südamerika entwickelt wurde. Mit seiner Markteinführung im Jahr 2003 eröffnete Ford ein neues Fahrzeugsegment am brasilianischen Markt und hat seitdem in der Region mehr als 770.000 Exemplare des EcoSport verkauft.
 
Der neue Ford EcoSport ist das Ergebnis der Zusammenarbeit von Ford-Ingenieuren und -Designern aus über 16 Ländern. Nach Europa kommt er jetzt, weil auch hier die Nachfrage nach SUVs gestiegen ist. Ford erwartet, dass der Markt für SUV in Europa zwischen 2013 und 2018 um 22 Prozent wachsen wird, der Absatz im Segment der kompakten SUV – zu denen auch der EcoSport gehört - wird voraussichtlich sogar um 90 Prozent zunehmen.
Ford setzt seine historische Führungsposition im SUV-Segment in Nordamerika und anderen Teilen der Welt ein, um seine Modellpalette in Europa schnellstmöglich weiterauszubauen. Dazu wird in Zukunft auch die neue Generation des Ford Edge gehören, ein größeres und besonders hochwertig ausgestattetes SUV-Modell, das in den USA und anderen Märkten bereits sehr erfolgreich ist.
 
„Die Entwicklung erstklassiger SUV ist eine der zentralen Eigenschaften der Ford Marken-DNA“, meint Collins. „Der EcoSport hat in Südamerika bereits Kultstatus, und nun möchte Ford seine europäische Produktpalette mit diesem robusten, überraschend geräumigen und erschwinglichen SUV weiter ausbauen.“
 
Stylisch und praktisch
EcoSport, das erste SUV von Ford für den globalen Markt, ist sowohl stylisch  als auch praktisch. Zu den charakteristischen Design-Details des neuen Ford Lifestyle-SUV zählen die vergleichsweise kurz modellierte Motorhaube, die flach angewinkelten A-Säulen, der großformatige Kühlergrill in Trapezform und die schmalen, fein ausgearbeiteten Scheinwerfer mit LED-TEchnologie.
 
Der EcoSport wurde mit viel Liebe zum Detail entwickelt. Er bietet 17-Zoll Alufelgen, eine silberne Dachreling, elektrisch verstellbare Außenspiegel und Nebelscheinwerfer mit Chromumrandung. Der Öffnungsmechanismus für den Kofferraum ist in der rechten Heckleuchte integriert, und bildet damit ein Gleichgewicht zum Rückfahrlicht der linken Leuchte. Außerdem sind diese beiden Elemente etwas höher montiert, damit sie während der Fahrt nicht dreckig werden.
 
Das vollwertige Reserverad an der Heckklappe sorgt dafür, dass der EcoSport bei der Ladekapazität von bis zu 375 Litern in Abhängigkeit von der Neigung Rückenlehne mit vielen mittelgroßen Familienautos mithalten kann. Der EcoSport verfügt zudem über eine eindrucksvollen Fahrersitz, der in der Höhe verstellbar ist. Auch die Lenksäule ist höhen- und längsverstellbar.
 
Er verfügt außerdem über 20 clevere Stauraummöglichkeiten. Die Türfächer bieten ausreichend Platz für eine Eineinhalb-Liter-Flasche, es gibt eine Schublade unter dem Beifahrersitz und ein kühlendes Handschuhfach, in das bis zu sechs 350 ml Getränkedosen reinpassen.
 
Sportlich und sparsam
Der brandneue EcoSport ist mit dem gefeierten 1,0-Liter EcoBoost-Benzinmotor mit Turboladung ausgestattet – International Engine of the Year im Jahr 2012 und 2013. Leistungsmäßig kann er mit einem herkömmlichen 1,6-Liter-Motor mithalten, bietet dabei aber eine deutlich verbesserte Kraftstoffeffizienz und niedrigere CO2-Emissionen.
 
Der 1,0-Liter EcoBoost mit 125 PS verbraucht 6,6 l/100 km und stößt 125 g/km CO2 .aus. Zudem hat Ford auch einen 112 PS 1,5-Liter-Benzinmotor im Angebot, der in Verbindung mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe 8,1 l/100 km verbraucht und 149 g/km CO2 ausstößt, oder in Verbindung mit einem 6-Gang-Automatikgetriebe auf einen Verbrauch von 7,9 l/100 km kommt. Ein 1,5-Liter-Dieselmotor mit 91 PS verbraucht 4,9 l/100 km bei einem CO2-Ausstoß von 120 g/km.
 
Mit seiner präzisen Steuerung und dem hervorragenden Handling bietet der brandneue Ford EcoSport denselben Fahrspaß, für den auch schon der neue Fiesta gefeiert wurde.
„Die Mischung aus aufregender Optik, großartiger Performance und fortschrittlicher Technologie kann nur noch von der Tatsache getoppt werden, dass der EcoSport von einem supersparsamen 1,0-Liter-Motor angetrieben wird“, sagt Collins.
 
Clever und vernetzt
Mit dem Konnektivitätssystem Ford SYNC ist es möglich, per Sprachbefehl zu telefonieren und Musik in hervorragender Qualität von über Bluetooth oder USB angesteuerten Abspielgeräten zu genießen.
EcoSport-Kunden werden dank Ford SYNC in Verbindung mit AppLink unter den ersten Ford-Fahrern sein, die Apps per Sprachbefehl steuern können, darunter auch diejenige für den marktführenden Musik-Streaming-Dienst Spotify, sowie die TomTom Turn-by-Turn-Navigation mit Sprachanweisungen und Bildschirmkarten, und außerdem auch Hotels.com, welches Hotelzimmerreservierungen in über 145.000 Hotels in 19.000 Reisezielen weltweit ermöglicht.
 
Weitere Apps für AppLink:
• Audioteka  – der führende Hörbuchhändler, der ein umfangreiches Angebot an Hörbüchern in vielen europäischen Sprachen anbietet
• Kaliki – eine Audio-Newsstand-App
• Glympse – ermöglicht es Ford-Fahrern, Freunden und Familie ihre Position per Sprachbefehl mitzuteilen
• Aha – steuert über die Cloud internetbasierte Dienste an, wobei insbesondere Nachrichten- und Unterhaltungsangebote im Vordergrund stehen
• Cityseeker von Wcities – bietet umfangreiche City Guides. Bietet außerdem die Option, Sehenswürdigkeiten nach Themen, Lifestyle und Standort zu klassifizieren, und Stadtführungen per GPS abzurufen
• Eventseeker von Wcities – die Benutzer werden die neuesten Eventinfos erhalten und können diese nach Standort und Kategorie abrufen. Basierend auf den Präferenzen und Interessen des Verbrauchers wird außerdem eine personalisierte Eventsuche angeboten
Der Ford SYNC Notruf-Assistent verbindet die Insassen nach einem Unfall sofort mit dem örtlichen Rettungsdienst, und zwar in der in der jeweiligen Region verwendeten Sprache. Der EcoSport wird zudem einen Berganfahrassistenten, einen Geschwindigkeitsregler, automatische Scheibenwischer und Scheinwerfer sowie Einparksensoren hinten bieten.
 
„Vernetzt zu sein ist fester Bestandteil in der modernen Welt, und der EcoSport ermöglicht es den Ford-Kunden, auch während der Fahrt vollständig vernetzt zu bleiben und somit zu Hause, im Auto, bei der Arbeit und wo auch sonst immer auf alles Zugriff zu haben“, erklärt Collinss.
 
Ein urbanes SUV
Während der Testphase hat man den brandneuen EcoSport zunächst 20.000 virtuellen Testszenarien ausgesetzt, wobei mit einer Computer-Software eine Vielzahl an unterschiedlichen Straßenbedingungen der ganzen Welt nachgeahmt wurde. Danach wurde er mehr als 2 Millionen Kilometer auf den Straßen Nord- und Südamerikas, Asiens und Europas gefahren, bei Lufttemperaturen, die von 50º C bis -25º C reichten, und auf Höhen von bis zu 4.300 Meter.
Dank seiner Agilität und Leistungsfähigkeit ist der EcoSport in der Lage, sogar die anspruchsvollsten Straßenbedingungen zu bewältigen, egal ob auf schmalen, kurvigen, unebenen Landstraßen mit Schlaglöchern, oder in einem städtischen Umfeld mit hohen Bordsteinkanten. Sein Wendekreis von 10,6 m ist unter den besten in seinem Segment. Außerdem hat der EcoSport – der vorn und hinten mit Schutzplatten ausgestattet ist – eine Bodenfreiheit von 200 mm, einen Überhangwinkel von 25 Grad, einen Böschungswinkel von 35 Grad und eine Watttiefe von 550 mm.
„Der EcoSport wurde an den extremsten und härtesten Orten der Welt getestet, um sicherzustellen, dass er seinem Namen als Topleistungs-SUV alle Ehre macht“, sagt Collins.
 
Der neue Ford EcoSport wurde von der unabhängigen Sicherheitstestorganisation Euro NCAP mit einer Vier-Sterne-Bewertung ausgezeichnet. Er ist bereits in der Standardversion mit Fahrer-, Passagier-, Kopf- und Seitenairbags ebenso wie mit einem Fahrer-Knieairbag ausgestattet.
Die Türrahmen bestehen aus superfestem mit Bor beschichteten Stahl, so dass sie eine perfekte Sicherheitszelle bieten. Außerdem verfügt der EcoSport über folgende weitere Sicherheitssysteme: Traktionskontrolle, elektronisches Stabilitätsprogramm, Antiblockiersystem (ABS), elektronische Bremskraftverteilung und Notbremsassistent. Zudem ist der EcoSport auch mit einem Reifendrucküberwachungssystem (TPMS) und mit Beifahrer-Airbag-Abschaltung ausgerüstet.

  

By  

Ja
Ja
Ja
16.12.2013 01:00