Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Der Kuga geht auf Irland-Tour

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

DUBLIN, Irland – Der neue Ford Kuga spielte kürzlich eine wichtige Rolle bei der Dokumentation der National Heritage Week in Irland.
 
Der SUV wurde vom Fotografenteam der Heritage Week bei der Aufnahme von Video- und Fotomaterial der breiten Palette von Aktivtäten genutzt, die in großen und kleinen Städten im ganzen Land stattgefunden haben.
 
Mehr als 1.700 Events fanden in Irland statt. Diese reichten vom Tanz auf Straßenkreuzungen in Cork über prähistorische Jagdspiele in Donegal bis zu Touren durch Wohnhäuser in Dublin. Außerdem gab es ein Special zum Goldrausch in Wicklow im Jahre 1795 und man konnte auch für einen Tag zum Mini-Ranger werden und die Tier- und Pflanzenwelt von Clara Bog in Offaly erkunden.
 
Peter Cutler, einer der Fahrer des Heritage Week Teams, äußerte sich folgender Maßen: „Der Kuga war das perfekte Fahrzeug für diesen Job, weil wir sehr viel Ausrüstung transportieren mussten. Da waren seine High-Tech-Funktionen, wie etwa die sich automatisch öffnende Heckklappe, die sich durch eine einfache Fußbewegung vor dem Sensor bedienen lässt, eine große Hilfe bei unserer Arbeit.“
 
Das Heritage Week Team nutze einen Kuga mit Allradantrieb, der von einem kraftstoffeffizienten 2,0-Liter TDCi Duratorq-Dieselmotor mit 140 PS angetrieben wurde. Außerdem verfügt das Fahrzeug über großartige Sicherheitseigenschaften, welche beim Euro NCAP mit einer Fünf-Sterne-Bewertung für Sicherheit, der Maximalbewertung in diesem Bereich, ausgezeichnet wurden – er erzielte dabei das herausragende Ergebnis von 88 Prozent für den Gesamtschutz, die bisher höchste Punktzahl, die ein mittelgroßes SUV jemals erreicht hat.
 
 

  

By  

Ja
Ja
Ja
04.09.2013 00:00