Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Der Ford 1-Tonnen Van, der so wenig Sprit verbraucht wie ein Familienauto:

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

KÖLN, Deutschland, 2. November 2012 – Ford hat den ganz neuen Transit Custom ECOnetic eingeführt, einen extrem sparsamen 1-Tonnen Van, der in seiner Klasse die beste Kraftstoffeffizienz bietet, die der eines Familienautos gleichkommt.
 
Der Ford Transit Custom ECOnetic erreicht einen marktführenden Kraftstoffverbrauch von 6,0 l/100 km (47,1 mpg)*, das sind 8 Prozent weniger als bei seinem Vorgänger, und kommt auf CO2-Emissionen von nur 159 g/km** – womit er mit einem Familienauto wie dem beliebten Ford S-MAX*** gleichzieht.
„Der Transit Custom bietet bereits eine außergewöhnliche Kraftstoffeffizienz, und die neuen ECOnetic-Modelle legen die Messlatte noch höher, indem sie den Kraftstoffverbrauch von Familienautos erzielen“, meinte Barb Samardzich, Vizepräsident Produktentwicklung, Ford of Europe. „Der Transit Custom ECOnetic bietet fortschrittliche kraftstoffsparende Technologien, die den Unternehmen dabei helfen, die Betriebskosten minimal zu halten und ihren CO2-Austoß zu verringern.“
 
Die ECOnetic Version des nagelneuen Transit Custom, der neulich als „International Van of the Year 2013“ ausgezeichnet wurde, bietet zahlreiche serienmäßige CO2-verringernde Funktionen, einschließlich der Acceleration Control, einer innovativen Technologie, die die Beschleunigung auf dasjenige Niveau begrenzt, das erreichbar ist, wenn das Fahrzeug voll beladen ist, wodurch eine bemerkenswerte Kraftstoffeinsparung bei nicht oder nur teilweise beladenen Fahrzeugen ermöglicht wird. Feldversuche haben gezeigt, dass mit der Beschleunigungsregelung der reale Kraftstoffverbrauch um 4 bis 15 Prozent reduziert und die Abnutzung von Bremsen, Reifen und anderen Bauteilen deutlich verringert werden kann.
Angetrieben von einer 100 PS-Version des Ford 2,2-Liter Duratorq Dieselmotors bietet das ECOnetic-Modell außerdem die serienmäßige Auto-Start-Stop-Funktion, die den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen im Stadtverkehr um bis zu 10 Prozent reduzieren kann.
 
Weitere kraftstoffsparende Funktionen sind der umschaltbare 110 km/h (68 mph) Geschwindigkeitsbegrenzer, eine einzigartige Motorkalibrierung, ein spezielles Kühlerventil für schnelleres Warmlaufen, ein optimiertes Getriebe mit einer um 6 Prozent längeren Achsübersetzung, ein geringer Rollwiderstand der Reifen sowie aerodynamische Radblenden. Die Kunden haben auch die Möglichkeit, die feste Geschwindigkeitsbegrenzung in 90 km/h (56 mph), 100 km/h (62 mph) oder 112 km/h (70 mph) umzuändern, um entsprechend ihren eigenen betriebsspezifischen Anforderungen die größtmögliche Energieeffizienz erreichen zu können.
 
Der neue Transit Custom ECOnetic wird mit langem oder kurzem Achsabstand und in verschiedenen Varianten des zulässigen Gesamtgewichts erhältlich sein; dabei bieten aber alle Versionen dieselbe unübertroffene Kombination von Stil, Fahrattraktivität und marktführender Funktionalität wie der Rest der Transit-Custom-Reihe. Das ECOnetic-Modell kann bereits jetzt bestellt werden, wobei die Auslieferung an die Kunden Anfang 2013 startet.
 
* Der angegebene Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen wurden gemäß der technischen Anforderungen und Angaben der Europäischen Verordnung (EG) 715/2007 in der aktuellen Fassung gemessen. Die Ergebnisse können sich von den Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerten in anderen Regionen der Welt wegen der unterschiedlichen Fahrzyklen und Rahmenbedingungen, die in diesen Märkten gebraucht werden, oder wegen unterschiedlicher Serienausstattung, leicht unterscheiden.
 
** Der Ford Transit Custom ECOnetic erreicht eine Kraftstoffeffizienz von 6,0 l/100km (47,1 mpg) und CO2-Emissionen von 159 g/km, wenn er mit dem als Option erhältlichen 100 km/h (62mph)-Geschwindigkeitsbegrenzer ausgestattet wird. Ohne Geschwindigkeitsbegrenzer bietet dieses Modell eine Kraftstoffersparnis von 6,2 l/100km (45,6 mpg) und CO2-Emissionen von 163 g/km. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen können entsprechend der unterschiedlichen Serienausstattung und der verschiedenen Optionen, die in den einzelnen europäischen Märkten erhältlich sind, leicht variieren.
 
*** Der Duratorq Diesel 2,0-Liter 140 PS Ford S-MAX mit dem PowerShift-Getriebe erreicht ebenfalls 6,0 l/100 km (47,1 mpg) und CO2-Emissionen von 59 g/km.

  

By  

Ja
Ja
Ja
02.11.2012 03:00