Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 Brabham gibt in Donington Park sein Formel-Ford-Debüt

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

BRENTWOOD, England – Zwei neue Rennfahrer gehen in dieser Woche in der Dunlop MSA Formula Ford in Donington Park an den Start. Es ist das zweite Event in dieser Saison, das live im Fernsehen übertragen wird.
Sam Brabham, der 18-jährige Sohn des Siegers des 24-Stunden-Rennens von Le Mans, David Brabham, und Enkel des dreifachen Weltmeisters Sir Jack, gibt sein Rennsport-Debüt am Steuer eines JTR Mygale EcoBoost, während Fred Martin-Dye sein erstes Rennen in einem SWB Motorsport-Run Sinter absolviert.
 
Letzte Woche haben beide Fahrer ihre neuen Rennwagen zum ersten Mal ausprobiert und sind bei den offiziellen Tests, die in Thruxton in Hampshire stattfanden, starke Rennen gefahren.
 
„Es war großartig, meinen neuen JTR Mygale in Thruxton einfahren zu können“, sagte Brabham. „Obwohl es das eigentliche Ziel meiner Teilnahme war, das Auto und die Rennstrecke erst einmal kennenzulernen, habe ich mich mit beiden bereits von Anfang an vertraut gefühlt. Nach zwei weiteren Tests, die vor dem Donington-Rennen stattfinden, werde ich dann mit noch größerer Erfahrung und Zuversicht auf mein Einsitzer-Debüt zusteuern können. Mein Ziel ist es, schnell mit der Rennstrecke vertraut zu werden und einige vorzeigbare Ergebnisse einzufahren. Ich freue mich schon darauf.
 
Inzwischen hofft man, dass der argentinische Rennfahrer Juan Rosso in der Lage sein wird, in Donington doch noch in die Formel-Ford-Saison einsteigen zu können, nachdem sich der 19-Jährige aus Cordoba bei einem Unfall während der Saisonvorbereitung am Steuer seines Jamun Racing-Run Mygale die Hand gebrochen hatte und deshalb bislang nicht an den Rennen teilnehmen konnte. Er wartet nun auf das Einverständnis der Ärzte, um doch noch antreten zu können.
 
Doningtons Pre-Event-Test ist für morgen (Donnerstag) geplant, gefolgt vom offiziellen Qualifying, einem Rennen am Samstag und zwei weiteren Rennen am Sonntag, die dann bei der Live-Übertragung des Events auf ITV4 zu sehen sein werden.

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
18.04.2013 00:00