Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 15-tägiger Facebook- und Instagram-Countdown erhöht Spannung vor Weltpremiere des neuen Ford Mustang

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

KÖLN, 20. November 2013 – Der neue Ford Mustang kommt nach Europa: Am Donnerstag, 5. Dezember, lüftet Ford im Rahmen einer globalen Aktion das Geheimnis um die sechste Generation der ikonischen Sportwagen-Familie. Die konzertierte Weltpremiere geht in sechs Städten auf vier Kontinenten (Europa, Asien, Australien und in den Vereinigten Staaten) zeitgleich über die Bühne – so auch in Barcelona/Spanien. Dort ist der neue Ford Mustang der Höhepunkt einer speziellen „Go Further“-Veranstaltung, bei der Ford einen Ausblick auf neue Fahrzeugkonzepte und Technologie-Funktionen der Zukunft bietet. Das Event wird am 5. Dezember ab 13.00 Uhr MEZ auch live im Internet unter 
http://www.multimedia.ford.com/gofurther2013 gestreamt.
 
Um die Spannung auf diesen neuerlichen Meilenstein in der bald 50-jährigen Produktionsgeschichte des legendären Mustang zu steigern, startet Ford heute eine weltweite Aktion: Auf seinen Facebook- und Instagram-Seiten können die Millionen Fans dieses Muscle Cars in den kommenden 15 Tagen bis zum 5. Dezember zeigen, was sie mit dem Ford Mustang verbindet und was sie an diesem Sportwagen fasziniert.
 
„Heute machen wir den ersten Schritt in Richtung Präsentation des neuen Ford Mustang“, so Jim Farley, als Leitender Vizepräsident von Ford weltweit zuständig für Marketing, Verkauf und Service sowie für die Marke Lincoln. „Mit seinem begeisternden Design und Finish, überzeugenden Fahrleistungen, einem besonders kraftvollen Antrieb und vielen innovativen Technologie-Funktionen zeigt sich diese überaus lebendige Legende mehr als gewappnet für die nächsten 50 Jahre ihrer Modellgeschichte“. Farley weiter: „Von Neuseeland bis Island und von Shanghai bis Berlin: Für seine immense Anhängerschar auf der ganzen Erde ist der Ford Mustang mehr als nur ein gewöhnliches Auto. „Jeder, der einen Ford Mustang erlebt, fühlt diesen speziellen Geist der Freiheit und des Optimismus, der uns alle mitreißt.“
 
Für den Countdown bis zur Eröffnung des nächsten Kapitels in der langen Historie der Mustang-Familie lädt Ford deshalb alle Fans ein, ihre Geschichten und Erinnerungen an diese Sportwagen-Baureihe in Form von Bildern und Videos unter #MustangInspires auf Instagram, Facebook und anderen Social Media-Plattformen mit anderen zu teilen. Die Beiträge werden für die Website http://www.mustanginspires.com übernommen.
 
„Fast jeder von uns hat eine Geschichte, die ihn mit dem Mustang verbindet“, erläutert Farley. „Dank der modernen Social Media-Angebote können die Fans jetzt ihre besonderen Erinnerungen und Erlebnisse nicht nur allein mit Worten, sondern auch in Form von Bildern und kleinen Video-Clips mit anderen teilen. Kein zweites Auto hat auf Facebook so viele ,Likes‘ erhalten wie der Ford Mustang mit seinen 5,5 Millionen Fans. Für uns kann es keinen besseren Weg geben, die Vorfreude auf die bevorstehende sechste Generation dieser Ikone zu schüren, als durch diese sehr persönlichen und emotionalen Beiträge im Internet.“
 
Folgerichtig nutzt Ford auch das Web-Angebot der kostenlosen Foto- und Video-Sharing-App Instagram, um unter http://instagram.com/ford das erste offizielle Bild des neuen Mustang zu veröffentlichen. Freunde dieser Baureihe erhalten so einen ersten Vorgeschmack darauf, was sie am 5. Dezember im Rahmen der Weltpremiere erwartet. Hinzu kommt: Die von den Fans eingestellten Fotos und Filme dienen 15 der bekanntesten Instagram Video-Designern weltweit als Grundlage für eine ganze Serie von Online-Kurzfilmen, von denen täglich ein neuer auf #MustangInspires freigeschaltet wird. Zu den ersten Beiträgen dieser Serie führt dieser Link.
 
„Bereits im April 1964 hat Ford mit der ersten international synchronisierten Produktvorstellung Geschichte geschrieben – durch die Enthüllung des Mustang-Urahns, der zeitgleich in New York und elf europäischen Metropolen den Medien präsentiert wurde“, erläutert Jim Farley. „Seither spielt dieses Sportwagen-Modell eine wichtige Rolle in unserer Kultur, denn es tauchte tausendfach in Filmen und im Fernsehen auf, wurde in zahllosen Musikstücken besungen und ist auch in Videospielen ein gern gesehener Akteur. Seine Besitzer haben sich in mehr als 600 Clubs auf der ganzen Welt zusammengeschlossen.“
 
Ford wird die zeitgleiche Enthüllung des neuen Mustang in Europa, Asien, Australien und in den USA mit Bildergalerien, Videos und weitergehenden Informationen begleiten. Fans und Freunde der Marke sind eingeladen, dies auf unterschiedlichen Kanälen zu verfolgen:
 
 
Blick in die Zukunft von Ford in Europa: Der „Go Further“-Event in Barcelona
Neue Modelle, wegweisende Technologie-Funktionen und als Highlight die Weltpremiere des neuen Mustang: Ford lädt auch in diesem Jahr wieder zu seinem speziellen Zukunftsforum „Go Further“ (deutsch: „Eine Idee weiter“) ein. Gastgeber ist Stephen Odell – Vorstandsvorsitzender und CEO von Ford in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika sowie Vizepräsident der Ford Motor Company – sowie weitere Mitglieder des Top-Managements der Ford Motor Company und von Ford Europa.
 
 
 

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
20.11.2013 03:00