Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Related Materials
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 „Kindertauglich“ – Der neue Ford B-MAX besteht Tests mit Schlamm, Milch, Limonade und Gummibällen

DATE: Will be calculated from "Release Start Date" field.

KÖLN, 18. Januar 2013 – Eltern kennen das. Ein neues Fahrzeug ist nicht leicht sauber zu halten, insbesondere wenn täglich die eigenen Kinder und mitunter sogar Haustiere mit an Bord sind.
 
Ford macht diesen Job für Mütter und Väter nun etwas einfacher, ein Beweis für hohe „Kindertauglichkeit ist beispielsweise der neue Ford B-MAX. Ingenieure testeten die Fleckenbeständigkeit in seinem Innenraum, zudem auch die Belastbarkeit durch die physische Einwirkung von Klettverschlüssen, Spielzeug, Taschen und Kinderbekleidung. Darüber hinaus wurden Sitzbezüge und Kunststoffteile des Multi-Activity-Vehicles mit Schlamm, Milch und Limonade strapaziert. Beim Test mit einem Gummiball konnte sogar ermittelt werden, dass die Schlagfestigkeit von Kunststoffteilen im neuen Ford B-MAX zehnmal höher ist als bei einem handelsüblichen Fußball.
 
„Die Tests mit Softdrinks und schmutzigen Stiefeln haben deutlich gemacht, dass sich der neue Ford B-MAX ideal für den Einsatz als Familienfahrzeug eignet“, sagte Mark Montgomery, Senior Material Engineer, Ford of Europe. „Ich selbst habe kleine Kinder und bin daher vertraut mit dem Schlamassel, den sie im Auto mitunter anrichten können“.
 
Die genialen Schiebetüren des neuen Ford B-MAX mit integrierten B-Säulen bieten eine konkurrenzlos komfortable Einstiegsbreite von 1,5 Metern für Familien mit Kindern und Gepäck. Oberflächenmaterialien wie Leder und Stoffe weisen eine hohe Fleckenbeständigkeit auf und ermöglichen eine einfache Reinigung, bei Tests wurden sie teilweise 24 Stunden lang in Flüssigkeiten getränkt sowie mit Erde und Fett beschmiert. Die Versuche wurden bei Temperaturen von bis zu minus 30 °C durgeführt, bei denen Kunststoff spröde wird. Stoffe wurden zudem 60.000 Mal in einem 17-stündigen Non-Stopp-Verschleißtest gerieben; Metall-Spikes wurden über Kunststoffteile gekratzt und die Lebensdauer von Teppichen wurde auf einem speziellen Prüfstand mit groben Antriebsrädern getestet.
 
„Unsere Tests stellen sicher, dass sich ein Fahrzeug auch nach jahrelanger Nutzung im Familienalltag in einem hervorragenden Zustand befindet“, fügte Montgomery hinzu.

  

By  

 
Ja
Ja
Ja
18.01.2013 04:00